21.01.2016
IT2Industry

Lösungen zum industriellen Internet der Dinge

Heuer präsentiert die IT2Industry im Rahmen der Automatica Lösungen und Services zum industriellen Internet der Dinge. Die zweite Fachmesse und Open Conference für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten findet von 21. bis 24. Juni 2016 in München statt.

Welchen hohen Stellenwert die Themen Industrie 4.0 und industrielles Internet der Dinge für Produktion und Fertigung besitzen, hat die Messe-Premiere der IT2Industry im Rahmen der productronica 2015 unter Beweis gestellt. Unter anderem bewerteten 88 Prozent der befragten Fachbesucher den Praxisbezug, der von den Ausstellern angebotenen Leistungen und Lösungen mit ausgezeichnet bis gut. Bezüglich Aktualität und Qualität erhielten die Vorträge der begleitenden Open Conference ebenfalls positive Bewertungen.

 

Im kommenden Jahr präsentiert die IT2Industry im Rahmen der Automatica von 21. bis 24. Juni 2016 Lösungen und Services zum industriellen Internet der Dinge
Bild: Messe München
 

 

IT2Industry@Automatica

Wie bereits zur productronica präsentiert die IT2Industry im Rahmen der Automatica sowohl in der Ausstellung als auch in der Open Conference Industrie 4.0 Innovationen und Services. Somit entsteht für die Besucher der Automatica ein weiterer Mehrwert, wie IT2Industry-Projektleiter Manfred Salat erklärt: „Hier treffen Industrie 4.0 Lösungen auf Anwender aus Branchen wie Automotive, Elektroindustrie sowie der metallverarbeitenden Industrie. Die IT2Industry verdeutlicht, um was es beim Thema Industrie 4.0 geht: das Zusammenwachsen von IT und Industrie – dieses Angebot finden Besucher bisher bei keiner andere Industriemesse.“

Die Automatica verbucht aktuell einen Anmelderekord: Die Aussteller haben bereits heute mehr Fläche gebucht, als bei der Vorveranstaltung. In fünf Messehallen präsentieren mehr als 800 Firmen Ihre Lösungen für die Optimierung von Produktionsprozessen und Professionelle Servicerobotik.

it2industry.de/