Veranstaltungen

Bitte wählen sie ein Datum im Kalender aus um die Eventinformationen anzuzeigen.

19.02.2016
Ennshafen 2015

Ein gutes Ergebnis 2015

Über 720.000 Tonnen Güter wurden über den Kai auf das Binnenschiff verladen. Durch die Erweiterung des Containerterminals bewegte sich in der Bauphase viel Erdreich und Baumaterial. Nun fahren die Züge auf den neuen Gleisen in und aus dem Ennshafen nach ganz Europa.

Das Jahr 2015 war trotz der anhaltenden Niederwassersituation im Herbst zufriedenstellend. Der Wasser/Land-Umschlag von rund 720.000 Tonnen weist eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahresergebnis auf. Vor allem in den Gütergruppen Düngemittel, Getreide und Ölsaaten wurden beträchtliche Steigerungen erreicht. Die Umschlagbetriebe des Ennshafens erweitern stetig ihre Betriebsanlagen um den steigenden Anforderungen der Wirtschaft gerecht zu werden. In den Wintermonaten ist der Ennshafen ein gefragter Liegeplatz für Kreuzfahrtschiffe, die vor Ort Instandhaltungs- und Renovierungsarbeiten vornehmen. Von Vorteil ist die Nähe des Ennshafens zur Schiffswerft in Linz sowie die gute Versorgung durch die Bunkerstation.

 

Neue Betriebe haben sich angesiedelt und bereits bestehende haben in die Erweiterung und Modernisierung ihrer Betriebsanlagen am Standort kräftig investiert
Bild: Ennshafen  

 

Container Terminal Enns – Umsetzung in Rekordzeit

Nach acht Monaten Bauzeit konnte die Modernisierung und Erweiterung des Container-Terminals Enns abgeschlossen und das neue Hochleistungsmodul für den kombinierten Verkehr in Betrieb genommen werden. Zusätzlich zu den bestehenden vier Gleisen wurden fünf neue ganzzugfähige Krangleise sowie zwei Portalkrananlagen und Abstellflächen für 2.500 Container errichtet. Neben der Terminalerweiterung wurde großer Wert darauf gelegt, die Bahn- und Umschlagsinfrastruktur technisch und logistisch auf den neuesten Stand zu bringen. Im Jahr 2015 wurden mehr als 291.000 Euro am Containerterminal verladen. Über den Terminal wird Zugang zu den drei Verkehrsträgern – Schiff, Bahn, LKW – gewährt.

Aufschwung in den Wirtschaftsparks

Einige der bereits angesiedelten Unternehmen haben kräftig am Standort investiert. Firma Wozabal investierte rund 14 Mio. Euro in die Standortoptimierung und Erweiterung. 50 neue Arbeitsplätze wurden damit in einer der modernsten Wäschereien Europas geschaffen. Firma Bernegger hat für ihre künftige Standortentwicklung zehn weitere Hektar im Wirtschaftspark Enns gekauft. Im Wirtschaftspark Ennsdorf wird von der ‚Vereinigten Fettwarenindustrie‘ (VFI) eine Ölpresse mit einer Investition von 12 Mio. Euro errichtet. Ausschlaggebend für die Ansiedlung auf dem 2,5 Hektar großen Grundstück waren die trimodalen Umschlagmöglichkeiten im Ennshafen. Der Baubeginn für das neue Werk ist mit April 2016 angesetzt. Ein weiterer Zugang ist die KFZ-Werkstätte Bauer, deren Betriebsstätte bereits in Bau ist.

Eine enorme Aufwertung für den gesamten Wirtschaftspark Ennsdorf wird durch den Bau der Umfahrung der B 123 erreicht. Durch die Festlegung der Umfahrungsstraße können nun die verbleibenden Flächen im Wirtschaftspark aufgeschlossen werden und stehen künftig neuen Unternehmen zur Verfügung. Der Spatenstich erfolgte Anfang November. Rund 14 Mio. Euro werden in die rund 2,5 Kilometer lange Umfahrungsstraße investiert, die den betroffenen Siedlungen rund 80 Prozent Verkehrsentlastung bringen soll. Die Fertigstellung ist für Sommer 2017 geplant. In Folge soll die neue Donaubrücke von Pyburg nach Mauthausen errichtet werden.

High & Heavy am Wasserweg

Nach erfolgreichem Start der RoRo-Verbindung von Donau Star wurde Ende des Jahres die erste Verladung sehr zufriedenstellend abgewickelt. Die Wirtschaft nimmt die umweltfreundliche Transportvariante für Schwergüter gut an.

Ausblick 2016 – Das Jahr hat gut angefangen

Mit guten Wasserverhältnissen im Jänner wurde ein Plus von 11 % im Wasser/Land-Umschlag gegenüber dem Vorjahr erreicht. Für die RoRo-Verladung wurde ein neuer Kunde gewonnen. Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH hat einige Sämaschinen mit einem Einzelgewicht von bis zu neun Tonnen verladen, die in Rumänien und Bulgarien zum Einsatz kommen.

www.ennshafen.at
www.ct-enns.at