02.05.2017
Cognex

Cognex setzt auf Modularität und Usability und bringt neue In-Sight Bildverarbeitungssysteme auf den Markt

Im April hat Cognex eine Reihe neuer Produkte auf den Markt gebracht. Dabei setzt der Spezialist für Bildverarbeitung auf Modularität und Bedienbarkeit, um Bildverarbeitungsanwendungen im Kontext von Industrie 4.0 so flexibel und einfach wie möglich zu gestalten.

Zu den Highlights zählt die neue In-Sight 7000 Smartkamera, deren Leistung deutlich erhöht wurde. Mit zahlreichen Filtern, Optiken und Beleuchtungsoptionen kann sie unterschiedlichst konfiguriert werden. 

 

 
Bild: Cognex  

 

Der In-Sight Laser Profiler basiert auf der Plattform In-Sight Explorer, die viele Nutzer bereits von den Smartkameras kennen, und vereinfacht kontrastarme 3D-Prüf-Anwendungen.

Für Pass-/Fail-Aufgaben bedient sich der In-Sight 2000 Vision-Sensor umfangreicher Bildverarbeitungstools für robuste Prozesse und basiert ebenfalls auf dem In-Sight Explorer.