Previous Page  32 / 44 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 32 / 44 Next Page
Page Background

32

www.industrieweb.at/logistik

| 11/16

z

Logistiklösungen

z 

Onk bei Famulus

Optimierte Lagerorganisation

Das Familienunternehmen Famulus hat sein Hauptlager mit Magnetetiketten von Onk

komplett neu gekennzeichnet.

Zum Auftraggeber

Die Geschichte der Firma Famulus begann

im Jahr 1874 mit der Gründung einer Dru-

ckerei. Heute ist das Familienunternehmen

in fünfter Generation in der Branche Druck +

Verpackung tätig. Von der Produktion hoch-

veredelter Etiketten bis hin zur Herstellung

von veredelten Verpackungen und Displays

auf Wellpappbasis wurden alle Schritte stets

von einer Produkt- und Marktspezialisierung

begleitet.

Zum Auftragnehmer

Onk ist ein Anbieter von Speziallösungen

und daran angegliederten Services für die

visuelle Lagerorganisation. Das 1999 in Köln

gegründete Unternehmen entwickelt, pro-

duziert und montiert kundenspezifische Eti-

ketten, Schilder und Markierungen für die

Kennzeichnung von Regal- und Blocklagern.

Hersteller von Lager- und Logistiksystemen

nutzen die an die jeweilige Artikellogistik und

Lagersoftware angepassten Kennzeichnungs-

lösungen ebenso wie Logistikunternehmen,

Einrichtungskonzerne, Online-Versandhänd-

ler, Großhändler, Automobilhersteller und -zu-

lieferer zur Bewirtschaftung

ihrer Lager. Mit einem Team

von mehr als 20 Mitarbei-

tern begleitet Onk Kunden

von der Planung über die

Produktion maßgeschnei-

derter Lösungen bis hin zur

Montage im gesamten euro-

päischen Einzugsgebiet.

Zum Projekt

Im Hauptlager im Main-

Kinzig-Kreis hält Famulus das vollständige

Katalogsortiment bereit, weitere Außenlager

dienen als Puffer. Auf 4.200 Palettenstellplät-

zen lagern Geschenkverpackungen, Taschen

und Beutel, Präsentkörbe, Geschenkbänder

und Dekoartikel, Versandkartons und Zube-

hör. Neben dem Vertrieb bietet Famulus ei-

nen hauseigenen Druckservice für individuell

gestaltete Kartonagen, Holzkisten und Tra-

getaschen. Flexibler Service sowie eine zuver-

lässige und schnelle Lieferbereitschaft sind

unverzichtbar für das Familienunternehmen.

„Wenn ein Kunde bis mittags 12 Uhr seine

Im Hauptlager in Hasselroth hält Famulus das mehr als 1.000 Produkte umfassende Katalogsor-

timent vor, weitere Außenlager dienen als Puffer.

z

Schon jetzt machen sich die neue Lager-

verwaltungssoftware und die darauf

abgestimmten Kennzeichnungslösungen

bezahlt, weil sie im Zusammenspiel Ein-

und Auslagerung merklich vereinfachen

und beschleunigen.

Oliver Horst, Prokurist und Logistikleiter bei Famulus

CASE STUDY

CASE STUDY