Veranstaltungen

Bitte wählen sie ein Datum im Kalender aus um die Eventinformationen anzuzeigen.

22.02.2012
Stapler von 1,5 t bis 25 t

Hyundai auf der LogiMAT 2012

Hyundai zeigt auf der LogiMAT einen Querschnitt seines Flurförderzeugeprogramms. Es reicht bei den Elektrostaplern von 1,5 bis 5,0 t Tragkraft, bei den Treibgasstaplern von 1,5 bis 5 t Tragkraft und bei den Dieselstaplern sogar von 1,5 bis 25 t Tragkraft.

Auf dem LogiMAT-Messestand von Hyundai werden vorwiegend Vertreter der kleinen und mittleren Gerätegrößen zu sehen sind, im Freigelände kann ein Vertreter der Schwerlaststapler mit 18 t Tragkraft in Augenschein genommen werden.

Gasstapler mit vielen Innovationen

Alle Hyundai-Treibgasstapler sind serienmäßig mit Tier-4-Motoren ausgestattet. Umfangreiche Neuerungen hat es bei bestimmten Diesel- und Treibgasmodellen am Antriebsstrang gegeben, wie etwa eine neue Vorderachsanordnung. Das Getriebe ist unabhängig von der Vorderachse verbaut und verfügt über eine Zwischenantriebswelle. Dadurch werden Vibrationen wirksam eliminiert.

Die neue Modellreihe der Treibgasstapler verfügt über saubere Motoren nach Tier 4
Bild: Hyundai  

Auch bei der Wartung bietet die neue Lösung Vorteile: Die Getriebe sind noch besser zugänglich. Neu konzipiert wurde auch die Handbremse. Diese befindet sich nun am Differential der Vorderachse. Sie ist dadurch besser vor Staub geschützt, erfordert weniger Wartung und ist noch einfacher zugänglich. Zusätzlich wurde die Bremsleistung der modernen Nassbremsen deutlich erhöht. Nicht zuletzt verfügen alle Modelle über die Sicherheitsfunktion OPSS (Operator Presence Sensing System), die erkennt, wenn der Fahrer seinen Platz verlässt, und daraufhin alle Hydraulik- und Antriebsfunktionen außer Kraft setzt.

Maschinen mit bis zu 25 t Tragkraft

Die Baureihe der Dieselstapler mit Tragkraften von 11 bis 16 t wuchs um zwei schwerere Modelle: Der 180D-7E verfügt über eine Tragkraft von 18 t, während der 250D-7E sogar 25 t stemmt, beide bei 1.200 mm Lastschwerpunkt. Mit den komplett neu entwickelten Maschinen bietet der Hersteller nun eine durchgängige Baureihe von 1,5 t bis 25 t Traglast.

Schwere Dieselstapler runden das Programm nach oben ab: Der neue 180D-7E verfügt über 18 t Tragkraft, während der 250D-7E sogar 25 t stemmt
Bild: Hyundai  

Die Stapler kommen mit modernen Cummins-Motoren, ZF-Gertriebe und Kessler-Achsen. Die beiden neuen Stapler sind zur Steigerung der Arbeitssicherheit standardmäßig mit einer integrierten Waage an den Traggabeln ausgerüstet. Sie zeigt mit hoher Genauigkeit das Gewicht der jeweiligen Last auf dem Display an und gibt Alarm bei Überschreitung der zulässigen Höchstlast. Serienmäßig ist auch eine Rückfahrkamera vorhanden, die ebenfalls die Betriebssicherheit erhöht. Drei weitere Kameras sind anschließbar. Um dem Fahrer die Arbeit so angenehm wie möglich zu machen, sind die neuen Stapler in der Standardausstattung bereits mit einer Klimaanlage ausgestattet. Außerdem verfügen sie über die bewährte 'Tilting Cabin' von Hyundai, die sich komplett zur Seite schwenken lässt und einen großzügigen Zugang bei der Wartung gewährt.

www.hyundai.eu