28.03.2017
National Instruments

Webinar zu Trends im Condition Monitoring

Die Anforderungen in der Zustandsüberwachung steigen stetig an: Umsätze und Arbeitssicherheit erhöhen, Kosten reduzieren und Risiken beseitigen. Wie Sie diese Ziele erreichen können, sehen Sie in der 4-teiligen Webcast-Serie von National Instruments.

 
   

Stehen auch Sie vor der ständigen Herausforderung, den Umsatz und die Betriebssicherheit zu erhöhen und dabei gleichzeitig Kosten und Risiken zu senken? In unserer vierteiligen, kostenfreien On-Demand-Webcast-Reihe stellen Branchenexperten wie die Schaeffler-Gruppe und die Allied Reliability Group neue Trends und bewährte Vorgehensweisen für die Zustandsüberwachung vor. Hier erfahren Sie, wie und warum die Ausfallrisiken und -kosten stetig ansteigen und weshalb immer mehr Unternehmen auf eine vorbeugende Online-Dauerwartung umstellen, um die Anlagenverfügbarkeit zu verbessern und Ausfallzeiten zu reduzieren.

 
Die Webcast-Reihe richtet sich speziell an Betriebs- und Wartungsmanager sowie an Experten im Bereich der Zustandsüberwachung und behandelt folgende Themen:


• Wie lässt sich sinnvoll in Wartungsmaßnahmen investieren?
• Neue Erkenntnisse aus der Zustandsüberwachung bei der Energieerzeugung
• Vorbeugende Wartung für große Anlagen
• Warum brauchen Sie ein anwenderdefiniertes Zustandsüberwachungssystem?


Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre kritischen Anlagen überwachen und die Zuverlässigkeit erhöhen können, dann sollten Sie diese Webcast-Reihe nicht verpassen.

 

Zur Webcast-Reihe